Oktopus

0 Permalink 1

Ich liebe Meeresfrüchte! Sie sind für mich in vielen Varianten spannend, als Antipasti oder in Kombination mit Pasta oder Risotto. Oktopus haftet dieses mediterrane Flair, dieser Hauch Urlaub, an. Und dieses Mal verbinden sich auch hier wieder Gegensätze miteinander – Meeresfrüchte und Rotwein – ja, diese Kombination wage ich bewusst! Mein Lieblingswein aus dem Hause Michael Kast, der wunderbar flexible und dennoch sehr ausdrucksstarke Cuvee Cassio Dio darf es heute sein. Auf kretischer Handarbeit, einem Keramikteller mit Fischchenmuster, wie passend, die mir mein Mann als Fotoprop von einem Griechenlandaufenthalt mitgebracht hat, serviere ich Oktopus und gefüllte Weinblätter.

Zutaten:

  • Oktopus in sehr guter Qualität
  • Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst
  • Etwas Petersilie, klein gehackt

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Oktopusteile vorsichtig hineinlegen und gepressten Knoblauch hinzufügen. Kurz anbraten und am Ende mit frisch gehackter Petersilie bestreuen!

Guten Appetit!

Comments are closed.