Zeytoun Parvardeh (Oliventapenade mit Granatapfel und Walnüssen)

1 Permalink 1

Wie schon einmal erwähnt, liebe ich Antipasti! Ich finde es oft angenehmer, verschiedene kleine Speisen zu genießen als ein großes Mahl. Ein gutes Glas Wein und verschiedene kalte Köstlichkeiten sind für mich vor allem abends einfach perfekt! Dieses Mal habe ich die spannende Kombination von Oliven, Granatapfel und Walnüssen gewählt, inspiriert von Najmieh Batmanglij und ihrem Werk “Food of Life. Ancient Persian and modern Iranian cooking and ceremonies”. 

Zutaten: 

  • 450 g grüne, entkernte Oliven
  • 1 Becher (Cappucino-Becher) Walnüsse
  • 25 g gehackte Pistazien
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 Becher frische Minze
  • 1 Becher frischer Koriander
  • 1 Becher frisches Oregano
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1/2 Becher Olivenöl
  • 1/2 Becher frischer Granatapfelsaft

Alle Zutaten mit einem Zerkleinerer zu einer cremigen Paste, ähnlich einem Pesto, verarbeiten. Mit Granatapfelkernen und ganzen Oliven verzieren!

Guten Appetit! 

 

 

1 Comment
  • MNB
    March 18, 2016

    I love the pictures and interviews! Well done. Oliventapenade looks great and I think I’ll give this recipe a try. Norooz pirooz 🙂