Pannonische Butternuss trifft auf persischen Safran

0 Permalink 0

Rechtzeitig zum verfrühten Herbstauftakt, gibt es eine Suppe vom Butternusskürbis, denn unser pannonischer Garten beschenkt uns auch in diesem anfangs von Frost gezeichnetem Jahr reichlich! Und wie könnte es anders sein, als dass hier auch der Einfluss anderer Kulturen, in diesem Fall und aus besonderem Anlass der Einfluss der persischen Kultur, zum Tragen kommt!  Wie viele ...

Pannonische gefüllte Paprika mit einem Hauch persischer Nuancen

0 Permalink 1

Bei diesem Rezept treffen gleich zwei alte Familientraditionen aufeinander: Ich erinnere mich, dass meine Großmutter stets in den Sommermonaten diesen Klassiker der burgenländischen Küche zubereitete - mit einer Reis-Rindfleisch-Mischung und einer feinen Paradeisersauce. Gefüllte Paprika sind ein pannonisches Rezept par excellence, beeinflusst von der ungarischen Küche und jener des Balkan.  Als "Dolmeh" wiederum ist diese Speise im ...

Schokoladentarte mit Mandeln, Pistazien und Kardamom

0 Permalink 0

Schon einmal habe ich meine Lieblingstorte hier präsentiert, allerdings glaube ich, dass ich ihr nicht die Aufmerksamkeit geschenkt habe, die sie verdient. Damals habe ich sie in Zusammenhang mit einer Weinexkursion vorgestellt, da ich sie am Morgen jener Riedenbesichtigung gebacken hatte. Dieses Mal habe ich aber auch das Rezept abgewandelt und die Torte mit einem ...

Nahöstliches Mezze-Trio und burgenländischer Rosé

0 Permalink 2

Meine Liebe zu nahöstlichen Speisen und besonders zu Mezze, Vorspeisen, die man gerne auch als Hauptgang genießen kann, brauche ich nicht mehr eigens zu betonen. Dieses Mal habe ich unter anderem ein Rezept gesucht, für das ich Verjus, also den Saft unreifer Trauben, verwenden konnte. Der Winzer Josef Umathum, über den die nächste Reportage handelt, ...

Kuku Sabzi, ein Kräuteromlette, und Gedanken über Redefinieren

0 Permalink 3

Heute Sonntag habe ich endlich wieder Zeit, einen neuen Bericht auf Steppe und Stadt zu stellen und meinen Lesern ein neues Rezept zu bieten. Es liegt aber nicht nur an einer Zeit voller Beschäftigung, sondern auch daran, dass ich mir viele Gedanken über eine Erneuerung meines Blogs gemacht habe, sodass ich die letzten Wochen auch mit einem ...

Festliches Dessert: Dattel-Tahin-Pralinen und persisches “Tut”

0 Permalink 3

Endlich finde ich nach Wochen intensiver Termine in meinem Job (klar, dass im Kulturbereich November und Dezember eine Hauptsaison darstellen!) Zeit, mich wieder einmal Steppe und Stadt zu widmen. Es waren aber schöne Wochen voller bereichernder Begegnungen mit Künstlern und Künstlerinnen und gutem Zusammenhalt unter Kolleginnen.  Mittlerweile hat der Winter auch hier in der Leopoldstadt Einzug ...

Khoresh-e fesenjan: Hühnchen in Granatapfel-Walnuss-Sauce und burgenländischer Rotwein

0 Permalink 4

Dieses "pannonisch-persische" Rezept soll Auftakt für die neue Serie pannonia.meets.persia. auf Steppe und Stadt sein!  Dabei wird es um die kulinarische Verbindung der pannonischen, sprich der burgenländischen Küche (die Küche meiner Heimat) mit der persischen Küche (der Heimat meines Mannes) gehen. Steppe und Stadt möchte Gegensätze verbinden und Gemeinsamkeiten suchen, wie zwischen der Vielfalt des Burgenlandes und ...

Moraba-ye albaloo… Vom Obstbaum ins Glas im Nu!

... oder: eine pannonisch-persische Begegnung!  Neben dem oft erwähnten Garten in den Neusiedler Hausgärten, pflegen meine Eltern einen kleinen Obstgarten am Neusiedler Kirchberg, wo einst meine Großeltern Weinreben ausgesetzt hatten. Dieser kleine Weingarten diente, wie so vielen Neusiedler Familien, einem Zuverdienst und wurde viele Jahre später von meinem Vater weiter betrieben. Mangels Fachwissens im Weinbau und ...

Eine kulinarische Reise vom Burgenland über den Nahen Osten und in die USA

0 Permalink 1

Steppe und Stadt beschäftigt sich ja bekanntlich mit kultureller und kulinarischer Vielfalt, möchte Gegensätze verbinden, wie Stadt und Land, und den Dialog zwischen den Kulturen fördern. Wie es zu dieser spannenden kulinarischen Verbindung zwischen meiner Heimat Burgenland, der Kulinarik des Nahen Ostens und schließlich zu einem Projekt mit einer wunderbaren iranischen Bloggerin in den USA ...