Sommerlicher Melonen-Marillen-Feta-Salat

0 Permalink 1

(Enthält Unbezahlte Werbung) Die letzten Augusttage sind für das Genießen frischer Sommersalate bestens geeignet! Während ich Energie für das kommende Wochenende sammle, an dem ich drei Tage lang ein Event moderieren werde, studiere ich schon Herbstrezepte und habe mich jedoch noch zu einem Salat für heiße Tage inspirieren lassen!  Erst vor kurzem berichtete meine Mutter von ...

Sommerküche

Im Rahmen des heurigen Austria Food Blog Award findet gerade eine Instagram-Challenge statt, bei der jede Woche unter einem anderen Hashtag ein Beitrag gepostet werden soll. Das Schlagwort der letzten Woche war "Küche". Nun dachte ich zunächst daran, die eigene Küche zu fotografieren, schön geputzt und dekoriert mit Blumen in meiner Lieblingsvase auf der Kücheninsel. ...

Thymiankartoffeln und in Granatapfelsauce gebratener Chicorée

0 Permalink 1

(Unbezahlte Werbung) Wie versprochen, folgt nun noch ein weiteres Rezept zu einem Wein der Winzerinnen Rennersistas, über die die letzte ausführliche Reportage handelte.  Zuletzt hatte ich Mezze zum Pet Nat kreiert. Dieses Mal habe ich mir ein Rezept zum Rotwein "Waiting for Tom" ausgedacht. Der Wein, Jahrgang 2017, ist ein kräftiger, unfiltrierter Cuvée aus den Sorten ...

Rennersistas – Weinhandwerk zwischen internationalem Flair und pannonischen Wurzeln

0 Permalink 1

(Unbezahlte Werbung / Reportage) Die Geschichte, die zur Begegnung mit zwei faszinierenden burgenländischen Winzerinnen führte, begann an einem lauen Spätsommerabend, als wir einander mit einem sprudelndem ganz speziellen Schaumwein zuprosteten...  Es war eben an jenem Septemberabend, als wir unsere lieben Nachbarinnen zu einem Dinner auf die Terrasse geladen hatten und sie mit einem sprudelnden Aperitif überraschten. ...

Christoph Hess – Gelebter Traum vom eigenen Weingut

0 Permalink 1

Kulinarische Gründergeschichten (Unbezahlte Werbung/Reportage) In den kommenden Monaten möchte ich Menschen vorstellen, die ich gerne als kulinarische GründerInnen bezeichnen möchte, weil sie ihren ganz besonders eigenen Weg im Bereich Food & Wine gingen oder besondere Ideen umsetzten - den Beginn macht der junge Winzer Christoph Hess aus Neusiedl am See. Für gewöhnlich kenne ich die Weine der Neusiedler Winzer, weil ...

Suppe vom Gartenkürbis mit der gewissen Zitrusnote

0 Permalink 0

Ja, ich weiß, das ist die insgesamt dritte Kürbissuppe auf diesem Blog! Wird aber nicht fad... Eigentlich mag ich Kürbisse in allerlei Zubereitung, gerne zum Beispiel aus dem Backofen, bestreut mit indischen Gewürzen oder mit Tahinsauce - und trotzdem habe ich jetzt wieder zum Klassiker, in neuer Variante, gegriffen. Und nein, Kürbiskerne und Kürbiskernöl kommen ...

Die letzten Gartenfrüchte und neue Ideen

0 Permalink 0

(Enthält unbezahlte Werbung) Ich muss mich bei meinen Lesern und Leserinnen entschuldigen, bin ich doch zur Zeit so wenig präsent. Aber es gibt diese Zeiten, aus den unterschiedlichsten Gründen. Tatsache ist, dass ich mit neuen Ideen für Steppe und Stadt zurück sein werde!  Während wir die letzten Früchte aus unserem Garten in Neusiedl am See ernten - ...

Hokkaido-Orangen-Marmelade mit Pistazien

0 Permalink 1

Einmal mehr ein Rezept, das durch die Persische Küche beeinflusst ist, da ich unter anderem Zutaten wie Zimt, Kardamom und Pistazien verwendet habe. Die Grundzutat sind Hokkaido-Kürbis und Orangen. Nachdem heuer die Kürbisse besonders früh reif sind, auch jene in unserem burgenländischen Garten, haben sie mir Inspiration zu diesem Rezept geliefert! Diese Tatsache, wenngleich sie ...

Kindheitserinnerungen Reloaded – Topfen-Zwetschken-Knödel

0 Permalink 1

Und schon wieder inspiriert mich der Austria Food Blog Award zum Kreieren eines Rezepts oder besser zum Erinnern an Kindheitstage! Beim Austria Food Blog Award sind Blogger und Bloggerinnen gefragt, in verschiedenen Kategorien einzureichen, und in einer dieser Kategorien soll es um Rezepte für Kinder und/oder Kindheitserinnerungen gehen. Nun habe ich nachgedacht, welches Rezept dafür ...

Pannonian Bruschetta

0 Permalink 0

Und wieder einmal kommt meine Liebe zu Antipasti zum Tragen! Anlässlich der "Paradeiserchallenge" des Austria Food Blog Award, habe ich dieses Mal Bruschetta zubereitet! Bei dieser Aufgabe geht es ja darum, ein köstliches Rezept mit der Zutat Paradeiser in 30 Minuten zu kreieren! Und gleich vorweg: Warum nenne ich das Gericht "Pannonian"? Ganz einfach - ...